Abrufkredit – die Vorteile, Nachteile und Risiken

Entscheidende Vorteile eines Abrufkredit sind die niedrigen Zinsen, der grosszügige Kreditrahmen sowie die hohe Flexibilität bei Inanspruchnahme und Rückzahlung. Doch genau diese Argumente können für den Nutzer auch Nachteile und Risiken bergen.

Pro und Contra

Vorteile
Nachteile und Risiken
  • günstige Zinsen von im Schnitt nur 6 Prozent
  • immer verfügbare Liquiditätsreserve
  • hohe Flexibilität bei Inanspruchnahme und Rückzahlung
  • Kreditrahmen bis zu 100.000 Euro
  • Vereinbarung von Ratenzahlung möglich
  • Unabhängigkeit vom Girokonto der Hausbank
  • bequeme Online-Kontoführung
  • keine zusätzlichen Sicherheiten (nur ausreichende Bonität)
  • jederzeitiger Zugriff auf das Kreditkonto ohne zusätzliche Absprachen mit der Bank
  • Rückzahlung und erneute Verfügung jederzeit möglich
  • hohe Kosten bei grossen Beträgen und / oder langer Nutzung
  • Bank kann Zinsen jederzeit ändern (nach oben und nach unten).
  • meist zweite Bankverbindung notwendig
  • Risiko der Schuldenfalle (nicht jeder kann mit hohen Kreditsummen umgehen)
  • Zinsen sind variabel

    Der Zinssatz ist in der Regel deutlich niedriger ist als beim Dispokredit auf dem Girokonto. Bei deutschen Banken erhalten Kreditnehmer die Liquiditätsreserve bereits ab etwa fünf Prozent, während die Kosten für einen Dispositionskredit im Schnitt doppelt so hoch sind. Die Konditionen eines Abrufkredit dürfen von der Bank wie auch beim Dispo an die Entwicklung des jeweiligen Marktzinsniveau angepasst werden, und können sich daher auch während der Inanspruchnahme ändern. Sinkt das Zinsniveau, wird es für den Kunden billiger. Steigen die Zinsen am Markt, zahlt der Kreditnehmer mehr.

    Tipp: Rahmenkredit Vergleich – so finden Sie die günstigste Bank.

    Hoher Kreditrahmen

    Während der Verfügungsrahmen beim Dispokredit durch die Höhe des Einkommens begrenzt wird, werden bei Krediten auf Abruf oft sehr viel höhere Kreditlinien bewilligt. Für den Darlehensnehmer ergibt sich daraus zwar ein größerer finanzieller Spielraum, jedoch auch ein höheres Risiko. Denn einige Kunden lassen sich den vollen Betrag oft nach und nach in einzelnen Teilbeträgen auszahlen, während sie lediglich eine Mindestrate zurückführen. Das bedeutet, ein Kreditnehmer muss über Eigenverantwortung und Selbstdisziplin verfügen. Ist diese nicht vorhanden, ist es empfehlenswert, den Kreditrahmen in Absprache mit der Bank herab zu setzen, oder von vorne herein nur einen kleineren Verfügungsspielraum zu vereinbaren.

    Tipp: die Höhe der Kreditrahmen der jeweiligen Bank finden Sie in unserer Test-Übersicht.

    Flexibilität und Risiko

    Der Darlehensnehmer kann völlig frei entscheiden, wann, wie oft und in welcher Höhe er den Kredit innerhalb des vereinbarten Rahmens in Anspruch nehmen möchte. Dies geschieht zudem unabhängig vom aktuellen Kontostand auf dem Lohn- und Gehaltskonto. Doch gerade die hohe Flexibilität erfordert auch ein entsprechendes Maß an Verantwortung. Wer im Umgang mit den eigenen Finanzen nicht sattelfest ist, sollte daher mit der Bank eine individuelle Vereinbarung zur Rückzahlung treffen. Nutzer die ihre Finanzen fest im Griff haben, profitieren ausschließlich von den Vorteilen.

    Kreditsumme eintragen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.