Wie lange dauert es, bis ein Kredit ausgezahlt wird?

Wer einen Kredit aufnimmt, möchte möglichst schnell über sein Geld verfügen. Doch auch die flotteste Bank muss natürlich den Antrag bearbeiten, und die Bonität prüfen. Wie lange muss man nun tatsächlich bis zur Auszahlung warten? Wir haben für Sie bei bekannten Banken und Anbietern nachgefragt. Wo es besonders schnell geht, und wo es länger dauert. 7 bekannte Kreditgeber im Test.

So lange brauchen Deutschlands Banken

Durchschnittlich 3-4 Bankarbeitstage vergehen, bis das Geld zur Überweisung bereit steht. Doch es gibt große Unterschiede. Einen Kredit mit Auszahlung am selben Tag bietet das Fin-Tech Cashper. Ebenfalls recht schnell geht es beim Postbank-Kredit mit 2 Tagen. Bekannte Institute wie die Targobank oder die Santander benötigen etwa 4 Tage. Mit 6-8 Arbeitstagen am längsten dauert es beim Vermittler Maxda. Einen Überblick verschafft die folgende Tabelle. Über den Link in der letzten Spalte gelangen Sie direkt zum Online-Antrag der jeweiligen Bank.

Anbieter
Dauer bis zur Auszahlung
Ablauf
Zur Bank
Logo von Cashper
Cashper
1 Tag Gesamtdauer

Bei Beantragung vormittags: Eingang am gleichen Tag, bei Beantragung nachmittags: Eingang am Folgetag

  • Antrag + Bonitätsprüfung beides online
  • Gehaltsnachweise in Account hochladen
  • Legitimation per verify-U
  • Bearbeitung
  • Kreditabschluss / Bestätigung per SMS vom Handy
  • Transfer per Blitz-Überweisung möglich
Logo der Postbank
Postbank
2 Arbeitstage bis Freigabe

+ 1-2 Tage für Überweisung

  • Antrag + Bonitätsprüfung beides online
  • Gehaltsnachweise hochladen
  • Video-Legitimation, Unterschrift per Digital-Signatur (sofort online)
  • Bearbeitung durch Bank
  • Überweisung auf Girokonto
Logo der Sparkasse
Sparkasse
2 Tage Gesamtdauer

wichtig: Girokonto-Pflicht

  • Antrag + Bonitätsprüfung beides online unter skpk.de
  • Nachweise hochladen
  • Sparkassen (Post)-Ident-Verfahren
  • Rücksendung der Kreditunterlagen eingescannt per Mail
  • Bearbeitung
  • Kredit wird umgehend auf das eigene Sparkassenkonto ausgezahlt
Logo der Targobank
Targobank
4-5 Arbeitstage bis Freigabe

+ 1-2 Tage für Überweisung

  • Antrag + Bonitätsprüfung beides online
  • Nachweise hochladen
  • Video-Legitimation und Unterschrift per Digital-Signatur (online sofort)
  • Bearbeitung
  • Überweisung auf Girokonto
Logo der Santanderbank
Santander-Bank
4-5 Arbeitstage bis Freigabe

+ 1-2 Tage für Überweisung

  • Antrag + Bonitätsprüfung beides online
  • Gehaltsnachweise hochladen
  • Video-Legitimation (online)
  • Unterschrift per Hand + Rücksendung der Kreditunterlagen
  • Bearbeitung
  • Überweisung auf Girokonto
Logo der IngDiBa
IngDiBa
5 Arbeitstage bis Freigabe

2-3 Tage für Bearbeitung + 1-2 Tage Postweg für Kreditunterlagen + 1-2 Tage für Überweisung

  • Antrag + Bonitätsprüfung beides online
  • Video-Legitimation (online)
  • Gehaltsnachweise + Kreditunterlagen auf dem Postweg
  • Bearbeitung
  • Überweisung auf Girokonto
Logo von MAXDA
MAXDA
6-8 Arbeitstage gesamt
  • Antrag + Bonitätsprüfung beides online
  • Gehaltsnachweise hochladen
  • Bearbeitung
  • Legitimation, Unterschrift und Auszahlung in bar erfolgt in einem Vorgang in einer Filiale der deutschen Post

Die Anbieter im Test

Banken werben gerne mit Slogans wie z.B. mit nur 3 Klicks zum Geld, in 7 Minuten beantragen, oder Sofortentscheidung in 1 Minute. Doch wie lange dauert die Auszahlung bei einem Kredit wirklich? Wir haben für Sie recherchiert. 5 bekannte Banken, 1 Kreditvermittler und 1 FinTech im Test.

Cashper

Logo von CashperBeim Anbieter Cashper erfasst der Antragsteller alle Angaben zur Person und zum Finanzierungswunsch direkt online. Erforderliche Dokumente wie z.B. Gehaltsnachweise lädt der Antragsteller anschließend über das Webinterface in seinen Kundenaccount hoch. Die Identitätsprüfung des Antragstellers erfolgt per verify-U, einer innovativen Online-Identitätsprüfung. Während des Antragsprozesses kann der Kunde entscheiden, ob er zum Basiskredit weitere zusätzliche, kostenpflichtige Service-Dienstleistungen hinzubuchen möchte. Das kann z.B. dann interessant sein, wenn der Geldtransfer per Blitzüberweisung gewünscht wird. Interessantes Feature: Der Kreditabschluss wird mittels Bestätigung per SMS vom Handy durchgeführt. Herkömmliche Kreditunterlagen gibt es zwar dort auch. „Diese werden jedoch später nach der schon erfolgten Auszahlung rein pro Forma abgewickelt“, so die Auskunft des Mitarbeiters an der Hotline. Der Anbieter verspricht, dass das Geld innerhalb eines Tages auf dem Kreditempfängerkonto eingeht. Wird das Darlehen vormittags beantragt, erfolgt die Auszahlung noch am selben Tag. Bei den Konditionen gibt es jedoch Einschränkungen: Die Zinsen liegen mit 7,95 Prozent über dem Durchschnitt. Pro Person bekommt man nie mehr als 1.500 Euro ausgezahlt. Link zum Anbieter

Sparkasse

Logo der SparkasseDie Sparkassen gelten zwar als typische Schalterbanken mit einem dichten Filialnetz. Dennoch kann man dort auch online eine Finanzspritze erhalten. Den „Kredit per Klick“ gibt es über die S-Kreditpartner GmbH unter skpk.de. Für die Nutzung des Angebots gelten allerdings 2 wichtige Voraussetzungen: Man hat bereits ein Girokonto bei der Sparkasse, und die kontoführende Filiale betreibt eine Kooperation mit der S-Kreditpartner-GmbH. Stimmt jetzt noch die Bonität des Antragstellers, geht der Rest ganz einfach. Alle benötigten Nachweise sowie der ausgedruckte und per Hand unterschriebene Kreditvertrag können über das Online-Banking der Sparkasse hochgeladen werden. Den Gehaltseingang prüft die Bank anhand der Umsätze auf dem bestehenden Girokonto. Das Unternehmen verspricht im Zuge unserer Anfrage, dass bei vollständigem Vorliegen der benötigten Unterlagen der Kredit innerhalb von 24-48 Stunden ausgezahlt wird. Die aktuellen Konditionen können ebenfalls unter der Adresse eingesehen werden.

Postbank

Logo der PostbankWer eine Finanzspritze benötigt, kann auch hier zwischen einer Beantragung am Schalter der zahlreichen Postbank-Finanzcenter und einer Kreditaufnahme über das Internet wählen. Wir konzentrieren uns jedoch auf den Postbank Online Kredit. Wie bei allen modernen Banken erfolgen Beantragung, Bonitätsprüfung und Dokumentenverarbeitung online. Neben der üblichen Legitimation per Video-Chat bietet die Postbank an, die Kreditunterlagen per Digital-Signatur zu unterschreiben. Das reduziert die Dauer der Bearbeitung, da der Vertrag nicht mehr postalisch verschickt werden muss. Auch aus diesem Grund ist das Tochterunternehmen der Deutschen Bank mit Sitz in Bonn von der schnellen Sorte. Wer kein Girokonto bei der Postbank hat, kann das Darlehen trotzdem erhalten. Insgesamt dauert es laut Angaben der Mitarbeiterin an der Hotline bis zu 4 Bankarbeitstage, bis das Geld auf dem Girokonto des Antragstellers eingeht. Davon entfallen jedoch nur 2 Tage auf die Bearbeitung des Kreditantrags. Die restliche Zeit wird für die Überweisung auf das Empfängerkonto benötigt. Link zum Anbieter

IngDiBa

Logo der IngDiBaBei der bekannten und beliebten Direktbank mit Hauptsitz in Amsterdam können Kunden alle Finanzprodukte zu günstigen Konditionen über das Internet beziehen. Für die Auszahlung braucht die IngDiBa als eine der modernsten Direktbanken jedoch ungewöhnlich viel Zeit. Zwar erfolgen Beantragung und Schufa-Abfrage so wie heute allgemein üblich online. In Sachen Dokumente ist die holländische Direktbank scheinbar nicht auf dem neuesten Stand. Sowohl die Vorlage der Einkomensnachweise als auch der Versand der Unterlagen werden bei der IngDiBa aktuell (Stand März 2018) noch auf dem Postweg vorgenommen. Dies erklärt, warum für die Auszahlung etwa 1-2 Tage mehr benötigt werden als z.B. bei der Postbank. Link zum Anbieter

Targobank

Logo der TargobankDie Targobank ist in Deutschland nicht zuletzt durch ihre innovativen Werbespots bekannt. Der „wie für mich gemacht Kredit“ stellt sich „ganz auf das Leben des Kunden ein“. Ein schlagkräftiges Argument ist für viele Interessenten die Ratenpause, wenn es mal eng wird. In unserem Test geht es jedoch in erster Linie um den Antragsprozess. Die Targobank nutzt hier alle modernen und bekannten Standards. Doch liegen der Bank alle Daten und Fakten des Kunden vor, heißt es erst mal Geduld haben. Denn für die Prüfung lässt sich das Institut mit Sitz in Düsseldorf viel Zeit. Bis der Kredit genehmigt wird, dauert es 4-5 Bankarbeitstage. Schließlich müssen noch ein oder zwei Tage Zeit für die Überweisung auf das Kundengirokonto eingeplant werden. Die Dauer des kompletten Vorgangs beträgt somit ca. 7 Arbeitstage. Da folgerichtig mindestens ein Wochenende dazwischen liegt, darf der Antragsteller schon mal bis zu 10 Tage auf sein Geld warten. Link zum Anbieter

Santander

Logo der SantanderbankÄhnlich wie bei der Targobank läuft es bei der Santander-Bank. Auch hier heisst es nach Eingabe aller Daten und Fakten in das durchaus moderne Webinterface erst mal abwarten und Tee trinken. Denn ein positives Ergebnis der Bonitätsprüfung im Rahmen einer Schufabfrage führt noch lange nicht zu einer schnellen Auszahlung. Im Schnitt lässt sich die spanische Direktbank mit Deutschlandsitz in Mönchengladbach 4-5 Arbeitstage Zeit mit der endgültigen Zusage. Wie schnell der Kredit zur Verfügung steht, lässt sich leicht ausrechnen, wenn man ein Wochenende sowie den Überweisungsweg hinzu addiert. Link zum Anbieter

Maxda

Logo von MAXDAUm Missverständnisse vorzubeugen, erläutern wir zunächst ein paar Fakten zu Maxda. Es handelt sich bei Maxda nicht um eine Bank. Auch vergibt das Unternehmen nicht selbst Kredite. Es handelt sich um einen Vermittler. Die Anfrage stellt der Kunde zwar online bei der Maxda Darlehensvermittlungs GmbH. Im nächsten Schritt wird er entsprechend seiner Bonität zum für ihn günstigsten Kreditgeber vermittelt. Der Kreditwunsch wird anschließend bei der kreditgebenden Bank bearbeitet, und bei entsprechender Bonität bewilligt. Wie lange es bei Maxda letztlich dauert bis das Geld auf dem Konto eingeht, hängt davon ab wie schnell eine passende Bank gefunden wird, und wie flott diese mit der Abwicklung ist. Die Mitarbeiterin an der Hotline bestätigte uns, dass bis zur Auszahlung etwa 6-8 Arbeitstage eingeplant werden sollten. „Bei Maxda gehe es weniger darum, das Geld möglichst schnell zu bekommen, sondern dass der Antragsteller auch bei durchschnittlicher Bonität eine Zusage zu fairen Konditionen erhält“. Link zum Anbieter

So haben wir getestet

Wir riefen bei der jeweiligen Hotline des Anbieters an, und gaben uns als Interessent für einen Online-Ratenkredit aus. Dem Mitarbeiter an der Hotline stellten wir entsprechende Fragen zum Ablauf der Beantragung. Uns interessierte die genaue Vorgehensweise für diverse Punkte:

  • Wie werden die Daten für den Kreditantrag erfasst?
  • Welches Verfahren wird zur Identitätsprüfung genutzt? (Post-Ident, Video-Ident, verify-U)
  • Wie werden Dokumente und Nachweise verarbeitet? (postalische Einreichung, Hochladen per Onlinebanking)
  • Wie kommt der Kreditabschluss zu Stande? (z.B. handschriftlich, per Online-Signatur oder per Smartphone)
  • Wie erfolgt die Rücksendung der Verträge? (z.B. postalisch oder eingescannt per Mail)
  • Wie lange dauert es, bis die Bank einen Kredit genehmigt?
  • wie lange dauert es jeweils, bis ein Kredit ausgezahlt wird? (Gesamtdauer)
Hinweis: Der ermittelte Zeitraum bis zur Auszahlung basiert immer auf der Annahme, dass der Bank alle benötigten Unterlagen vollständig und zeitnah vorliegen. Reicht der Kunde Dokumente verzögert ein, hat dies natürlich nicht der Kreditgeber zu verantworten.

Die Daten fassten wir anschließend in einer übersichtlichen Tabelle zusammen. Zudem schrieben wir zu jedem Anbieter einen ausführlichen Bericht. Getestet haben wir 7 Kreditgeber. Darunter waren 5 bekannte Banken, ein FinTech und ein Vermittler. Eigentlich sollten noch zwei weitere Banken hinzukommen. Hier erhielten wir jedoch keine konkreten und verlässlichen Informationen, sodass wir Daten nicht nutzen konnten.

Wichtig: bei den genannten Zeiträumen handelt es sich immer um Arbeitstage. Da in den Kreditabteilungen der Banken am Wochenende nicht gearbeitet wird, ist also immer auch das Wochenende zu berücksichtigen.

Höhe der Zinsen

Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl sind natürlich die Zinsen. Die aktuellen Konditionen des jeweiligen Anbieters können Sie hier abrufen: Siehe Ratenkredit-Vergleich oder Alternativen wie Cashper

Fazit

Der Test verlief recht unkompliziert. Die Mitarbeiter waren überwiegend freundlich und kompetent. Hatten wir einmal den „Richtigen“ am Telefon, kamen wir auch recht zügig zu den gewünschten Informationen. Einzig die Wartezeit an den Hotlines war teilweise etwas lang. Die Ergebnisse haben letztlich doch etwas überrascht. So gingen wir gerade bei den bekannten Direktbanken von einer wesentlich kürzeren Dauer der Bearbeitung aus. Fast schon erwartungsgemäß war das FinTech Cashper der Vorreiter in Sachen Schnelligkeit und Innovation bei der Abwicklung.

Was nehmen wir mit?

  • Im Schnitt muss ein Kreditnehmer in Deutschland inklusive der Überweisung auf sein Girokonto etwa 5 Arbeitstage auf sein Geld warten.
  • Es gibt große Unterschiede: Es geht auch deutlich schneller, wenn man weiß wo.
  • Reine Direktbanken sind nicht unbedingt flotter als die Anderen.
  • Fin-Techs sind mit der Auszahlung sehr schnell. Jedoch gibt es Einschränkungen bei den Konditionen.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.