13 Tipps, wie Sie heute noch Geld aufs Konto bekommen

Woher bekomme ich heute noch GeldDas Konto ist überzogen, das Sparschwein leer? Wo bekomme ich heute noch 500 Euro her? Die erste allgemeine Verunsicherung können wir Ihnen nehmen. Denn alle Tipps sind seriös, und funktionieren ohne Banküberfall. Auch arbeiten muss man hierfür nicht unbedingt. 13 Möglichkeiten wie Sie heute noch Geld auf Ihr Konto bekommen.

Tagesjob annehmen

Die Stellenbeschreibung heisst Möbel packen, Werkzeuge reinigen oder Zelte aufbauen. Die Voraussetzung damit es klappt: man muss früh aufstehen, flexibel sein, und zupacken können. 150 bis 200 Euro pro Tag sind möglich. Wenn man Pech hat, gibt es jedoch nur 10 Euro pro Stunde oder den Mindestlohn. Doch jetzt kommt die gute Nachricht: Sie bekommen den Lohn am Endes des Tages bar auf die Hand. Wie es geht, erfahren Sie hier. Suchen Sie anschließend nach der Tagesjobvermittlung der Arbeitsagentur in Ihrer Stadt.

In 10 Minuten Geld aufs Konto bekommen

Sie brauchen dringend Geld, und das Ganze heute noch? Arbeiten kommt nicht in Frage? Dann hilft Ihnen vielleicht unser folgender Tipp: Cashpresso. Hört sich schnell an? Ist es auch. Es handelt sich um einen flexiblen Rahmenkredit, den Sie innerhalb von 10 Minuten beantragen können. Funktioniert 100% online und ohne Papierkram, so steht es auf deren Webseite. Der Kredit ist auf 1.500 Euro begrenzt. Dafür ist kein regelmäßiges Einkommen erforderlich. Es handelt sich um einen flexiblen Kreditrahmen. Sie können also auch z.B. nur 300 Euro oder 750 Euro vom Kreditkonto abbuchen. Die Rückzahlung ist ebenfalls variabel. Sie können die Summe entweder in Raten oder auch alles auf Einmal zurückzahlen. Wer das Konto nur eröffnet aber nicht verwendet, zahlt nichts. Die Buchungen können online am PC oder über eine App auf dem Smartphone durchgeführt werden. Hier finden Sie weitere Angebote, wo Sie sich Geld schnell leihen können, und die Auszahlung sofort erhalten.

Pfandflaschen sammeln

Lohnt sich das? Es kommt darauf an. Zweimal durch den Park laufen und die Mülleimer absuchen, bringt es sicherlich nicht. Anders sieht es aus, wenn in Ihrer Stadt eine Grossveranstaltung läuft. Fussballspiele oder Konzerte eignen sich besonders gut. Gehen Sie auf die Suche, wenn die meisten Betrunkenen unterwegs sind. Je später der Abend, desto achtloser die Gäste. Spätestens am nächsten Morgen können Sie Ihre gesammelten Werke im nächsten Supermarkt zu Geld machen. Oder noch heute wenn es gut läuft.

Wohnung für eine Nacht untervermieten

Die eigene Wohnung als Verdienstmöglichkeit? Klappt zumindest dann, wenn man in einer größeren Stadt wohnt. Bei Veranstaltungen, Messen oder während des Oktoberfests sind Hotelzimmer knapp. Ein interessanter Trend der letzten Jahre: Einige Touristen mieten sich während ihres Grosstadt-Besuchs gerne in Privatwohnungen ein. Wie kommt man mit den Touristen in Kontakt? Plattformen wie z.B. Airbnb führen Angebot und Nachfrage zusammen. Unbedingt beachten: der Vermieter muss der Untervermietung zustimmen. Eine Untervermietung ohne die Zustimmung des Hausherrn kann eine fristlose Kündigung der Wohnung zur Folge haben.

Die Mietkaution zu Geld machen

Die Mietkaution aus Ihrer Wohnung zu Geld machen? Hört sich komisch an, ist es aber nicht. Benötigt der Vermieter die Kaution nicht um Mietschulden abzusichern? Richtig, doch diese muss nicht unbedingt aus Bargeld bestehen. Eine beliebte Alternative hierzu ist die Bürgschaft. Sie schließen eine Mietbürgschaft ab, und übergeben die Urkunde Ihrem Vermieter. Da der Hausherr nun über die Bürgschaft abgesichert ist, benötigt er die hinterlegte Geldzahlung nicht mehr. Wichtig ist, dass Sie die benötigten Unterlagen zügig beim Bürgschaftsanbieter einreichen. Dann kann der Antrag schnell bearbeitet werden. Die Urkunde erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden, wenn alles vollständig ist. Nun muss der Vermieter noch zur Bank, um das Kautionskonto aufzulösen. Das ganze Prozedere ist in 1 bis 2 Tagen zu schaffen. Wichtig: Ihr Vermieter ist nicht verpflichtet, die Mietbürgschaft zu akzeptieren. Sie haben keinen gesetzlichen Anspruch auf den Tausch gegen Bargeld.

Payback Guthaben einlösen

Fast jeder kennt Payback: Einkaufen, Punkte sammeln und Prämien einlösen. Was viele nicht wissen: man kann sich das Prämienguthaben auch auszahlen lassen. Der Hinweis befindet sich etwas versteckt auf der Payback-Webseite. Das Ganze dauert so lange wie eine normale Überweisung. Häufig ist das Geld am gleichen oder am nächsten Tag auf Ihrem Konto angekommen. Wie es geht, erklärt dieses Video.

Vorfinanzierung von Rechnungen in 24 Stunden‎

Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Selbstständige. Normalerweise muss man als Unternehmer Tage oder Wochen auf sein Geld warten, bis der Kunde seine Rechnungen zahlt. Schneller geht´s mit bezahlt.de. Rechnung hochladen, Konditionen erhalten, dann erfolgt die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden. So lautet die Beschreibung des Unternehmens auf der Website. Mehr Infos hier.

Nachbarschaftshilfe

Hund ausführen, Babysitten, Laub kehren – Möglichkeiten den Nachbarn zu helfen gibt es viele. Der eine oder andere Nachbar lässt bestimmt gerne ein paar Scheinchen springen. Besonders dann wenn es schnell gehen muss. Reich werden kann man damit nicht. Aber für ein paar schnelle Euros für zwischendurch ist der Tipp sicher geeignet.

Gutscheine auszahlen lassen

Sie haben zu Ihrem letzten Geburtstag oder zu Weihnachten einen Gutschein geschenkt bekommen? Sie benötigen bares Geld dringender als das was man für den Gutschein bekommt? Gehen Sie damit in den Laden, und kaufen eine Kleinigkeit z.B. für 5 Euro. In vielen Läden wie z.B. Mediamarkt oder Ikea werden Sie an der Kasse gefragt, ob Sie sich das Restgeld auszahlen lassen möchten. Die Antwort sollte ja lauten, wenn Sie heute noch Ihr Portemonnaie auffüllen möchten.

Blutspende oder Plasmaspende

Normalerweise sollte der gute Zweck im Vordergrund stehen. Aber Geld gibt es fürs Blutspenden trotzdem. Voraussetzung: man ist gesund. Puls und Blutdruck werden vorher geprüft, auch eine Infektion muss ausgeschlossen werden. Auch der Hämoglobin-Wert ist wichtig. Viel Geld sollte man allerdings nicht erwarten. Mehr als 25 oder 30 Euro sind nicht drin. Für eine Plasmaspende gibt es dagegen schon mal 50 Euro. Adressen hierfür sind große Krankenhäuser, Herzzentren oder spezielle Blutspendedienste.

Zum Pfandleiher gehen

Der Klassiker für die „brauche dringend Geld Absicht“. Das Prinzip ist einfach: ein schneller Kredit gegen Übergabe eines Wertgegenstands. Der Gegenstand wird als Pfand bezeichnet, und sichert die Rückzahlung ab. Was kann man verpfänden? Das kann Schmuck, eine Uhr oder auch ein Auto sein. Für eine echte Rolex gibt es schon mal 2.500 Euro. Eine echte Goldkette kann 1.000 Euro oder mehr einbringen. Die Laufzeit eines Pfandkredit beträgt höchstens 4 Monate. Bis dahin muss der Besitzer den Gegenstand wieder einlösen, also den Kredit zurückzahlen. Ansonsten darf ihn der Pfandleiher versteigern. Das nächste Pfandleihhaus finden Sie im Branchenverzeichnis oder über das Internet.

Schmuck- / Gold-Sofortankauf

Der Verkauf von wertvollen Gegenständen bringt sicherlich am meisten Geld. Gold und Schmuck kann man beim Juwelier oder Goldhändler um die Ecke, oder seit einigen Jahren auch online verkaufen. Wie viel Geld man erwarten kann, ist abhängig vom aktuellen Goldpreis, dem Gewicht sowie dem Erhaltungszustand des Gegenstandes. Und natürlich von der Legierung. Eine Unze Krügerrand kostet im Ankaufspreis derzeit 1100 Euro. Für ein 10 Mark-Stück aus der Kaiser-Zeit kann man durchaus 250 Euro verlangen. Am interessantesten für Händler sind Münzen, Barren oder Schmuck. Aber nicht nur Gold lässt sich gut verkaufen. Auch wertvolle Gegenstände aus Silber, Platin oder Palladium sind gefragt. Vorsicht bei Anfragen von Händlern die an der Haustür klingeln, oder sich per Telefon melden. Hier gibt es erfahrungsgemäß deutlich weniger ausgezahlt. Die Worte „brauche dringend Geld“ sollte man möglichst vermeiden. Denn die Händler wissen genau: Wer es besonders eilig hat, verzichtet gerne auf den einen oder anderen Euro. Den Verkauf von Wertgegenständen sollte man sich gut überlegen. Denn im Gegensatz zum Pfandleiher gibt es hier kein „zurück“ mehr.

Ebay-Sofort-(Ver)Kauf

Sie haben etwas, was Andere unbedingt wollen? Und das möglichst dringend? Ein Spezialwerkzeug, ein angesagtes Handymodell oder eine begehrte Eintrittskarte? Stellen Sie den Artikel in Ebay ein. Geben Sie dem Käufer die Möglichkeit den Artikel per Sofort-Kauf zu erwerben. Ein attraktiver Preis beschleunigt das Ganze natürlich. Im Optimalfall besitzen Sie ein Paypal-Konto, auf das der Käufer das Geld gleich einzahlen kann. Ist es dort eingegangen, können Sie es umgehend auf Ihr Konto bei der Hausbank buchen, oder für den nächsten Online-Kauf nutzen.

Sie haben noch eine Idee?

Sie kennen weitere Tipps und Tricks wie man heute noch liquide wird? Schreiben Sie uns Ihre Ideen in den Kommentaren. Das Geld sollte spätestens innerhalb der nächsten 24 Stunden verfügbar sein. Wichtig: nur seriöse Tipps werden veröffentlicht. Also nichts wo man auch verlieren kann, wie z.B. Glücksspiel oder Zockereien an der Börse. Bitte auch keine weiteren Angebote für einen Kredit posten. Davon haben wir hier sicher genug, wie der Name unserer Domain abrufkredit24.de schon vermuten lässt. Wir freuen und über Ihren Vorschlag.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.